Freitag, 24. November 2017
 

Podcast Spielstätten

letzte kommentare

dank

Tena Stivicic


Tena Stivicic

Tena Štivičić, 1977 in Zagreb geboren, ist eine Wandererin zwischen Welten. Die Kroatin lebt in London und schreibt auf Englisch und auf Kroatisch. Kein Wunder also, dass sie auch in ihren Stücken die Welten aufeinanderprallen lässt: In "Funkenflug" zum Beispiel, das 2008 bei der Theaterbiennale in Wiesbaden gastierte und dort kürzlich auch zur deutschsprachigen Erstaufführung kam, steckt eine bunt zusammengewürfelte internationale Gesellschaft auf einem eingeschneiten Flughafen fest.

Oder eben in Fragile!, einem auf Englisch verfassten und in London 2007 uraufgeführten Stück, das dann in Kroatien und in Slowenien allerlei Preise gewann: Hier kreuzen sich die Wege von Migranten unterschiedlichster Herkunft und Biographie in einem bulgarischen Club in London. Tomo Mirko Pavlovic leuchtet die verschiedenen Tiefenschichten von "Fragile!" aus.
Kurioserweise wird "Fragile!" in Osnabrück bereits zum zweiten Mal auf Deutsch erstaufgeführt. Wie es dazu kam, weiß Petra Kohse. Des Weiteren berichtet Gordana Vnuk, wie es um die kroatische Theaterlandschaft bestellt ist, die ja nun ohne die nach England verzogene Tena Štivičić auskommen muss.

(Foto: Theater Osnabrück)