Montag, 25. September 2017
 

Podcast Spielstätten

letzte kommentare

dank

| Drucken |

Thomas Ostermeiers "Hamlet" in Barcelona ausgezeichnet

Berlin, Barcelona, Sydney, Taipeh...

Barcelona/Berlin, 8. September 2009. Shakespeares Hamlet in der Inszenierung von Thomas Ostermeier wurde in Spanien mit dem Barcelona Critics Price für die "Beste ausländische Produktion" ausgezeichnet. Der Preis wird jährlich von den Theaterkritikern Barcelonas vergeben. Thomas Ostermeier, künstlerischer Leiter der Schaubühne, nimmt den Preis heute in Barcelona entgegen.

Die Inszenierung, die im Juli 2008 als Festivalproduktion in Athen herauskam, war am 19. und 20. Dezember 2008 in Barcelona am Teatre Lliure zu sehen (hier geht es zu einer Kritik der Zeitung El País vom Januar 2009). In den letzten Jahren war die Schaubühne dort regelmäßig zu Gast und zeigte die Produktionen "Nora", "Hedda Gabler", "Der Würgeengel" und "Shoppen&Ficken". Nach der Verleihung des Grand Prix de la Critique für die "beste ausländische Inszenierung" an "John Gabriel Borkmann" im Juni in Paris, ist dies die zweite internationale Auszeichnung für die Schaubühne in diesem Jahr. "Hamlet" ist auch weiterhin weltweit unterwegs: Im Dezember 2009 reist die Produktion nach Amsterdam, im Januar 2010 nach Sydney und im März 2010 nach Taipeh.

(peko / Theaterkanal)

 

Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
smaller | bigger

busy