Montag, 25. September 2017
 

Podcast Spielstätten

letzte kommentare

dank

Autorenwerkstatt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Sechs europäische Dramatiker in Osnabrück

Ausweitung der Schreibzone


von Simone Kaempf

Osnabrück, 13. Juni 2009. Eine Frau und ein Mann, die den Bus verpasst haben, kommen ins Gespräch. Zehn Jahre später ist das Paar verheiratet, aber die Ehe ist eine Katastrophe, der Sohn bereitet Probleme, und es gibt, das wird angedeutet, ein dunkles Familiengeheimnis. Die nächste Szene, Szene drei, spielt wenige Stunden, nachdem der Bus verpasst wurde. Ein schnurrbärtiger Polizist verhört das Paar, weil vor der Bushaltestelle auf der Straße ein alter Mann überfahren wurde. Die Frau will den Hund des Verstorbenen in Obhut nehmen, der Mann mag keine Hunde, aber um der Frau zu gefallen, kümmert er sich um das Tier – der Grundstein für das sich anbahnende Drama ist damit gelegt.

Reportage über die Autorenwerkstatt weiterlesen

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Info Autorenwerkstatt im Juni 2009

Osnabrück, Juni 2009. Zusammenkommen, um mehr über die Arbeitsweisen in anderen Theatersystemen zu erfahren und den eigenen Standpunkt zu befragen – das ist das Ziel der Autorenwerkstatt am Theater Osnabrück, die von 8. bis 14. Juni unter der Leitung von Rebekka Kricheldorf und Bernhard Studlar stattfindet. Sechs der neun Dramatiker kommen nach Osnabrück und haben hier auch Gelegenheit, bei den Proben zu ihren Stücken dabei zu sein, die im September bei Spieltriebe 3 erstaufgeführt werden.


Der Einblick in die Arbeitsweise der deutschen Regisseure und der Austausch in täglichen Diskussionsrunden soll alle Beteiligten ins Gespräch über europäischen Theatertransfer bringen. "Die Situation eines Dramatikers in Serbien ist eine andere als die eines Dramatikers in Belgien. Es ist ein wesentlicher Punkt der Autorenwerkstatt, diese Welten einander näherzubringen", so Bernhard Studlar. Zweites wichtiges Ziel ist: Gemeinsam ein Stück zu schreiben, das im September bei Spieltriebe 3 präsentiert werden soll.

Info-Text über die Autorenwerkstatt weiterlesen